News


Longieren

 

 

 

 

Am Montag den 08.06.2020 starten wir um 18.30 Uhr mit dem Longieren.

 

Hier gibt es ein paar Eindrücke von den letzten Jahren und falls ihr Interesse habt, schaut doch einfach mal auf dem Platz vorbei.

Ein kleiner Schritt zur Normalität

Liebe Hundefreunde,

wir haben erfreuliche Nachrichten für euch.

Durch die beschlossenen Lockerungen, ist es uns erlaubt, unter Einhaltung einiger Maßnahmen, den Trainingsbetrieb wieder aufzunehmen.

 

Beginn ist Samstag der 16. Mai 2020

 

An die folgenden Verhaltensregeln müssen wir uns halten:

 

Allgemein:

  • Bei Krankheitssymptomen wie Fieber und Husten darf das Vereinsgelände nicht betreten werden.
  • Den am Eingang des Vereinsgeländes angebrachten und in den Schaukasten aushängenden allgemeinen Hinweisen bezüglich der Verhaltensweisen aufgrund der derzeitig besonderen Situation ist uneingeschränkt Folge zu leisten. Bei Nichteinhaltung ider der Vorstand, sowie die Trainer berechtigt die Person/en des Vereinsgeländes zu verweisen.
  • Der Mindestabstand von 2 Metern muss immer zu allen anderen Personen auf dem Vereinsgelände eingehalten werden. Dies gilt auch für den dazugehörigen Parkplatz und den direkten Weg zum Vereinsgelände. Ausgenommen hiervon sind Personen die einem Hausstand angehören.
  • Jedes Vereinsmitglied hat sich beim Betreten des Vereinsgeländes in den ausliegenden Listen mit vollständigen Namen, exakter Uhrzeit, Telefonnummer und Unterschrift einzutragen. Beim Verlassen des Geländes hat dies auch wieder zu geschehen. Die Telefonnummer wird benötigt, um jeden in einem Verdachtsfall zu erreichen. Die Liste dient bei dem Verdachtsfall zur Vorlage beim Gesundheitsamt, um eine mögliche Infektionskette nachzuvollziehen. Die Daten werden nach der Aufbewahrungsfrist von einem Monat vernichtet. Die Eintragung erfolgt bitte mit einem selbst mitgebrachten Kugelschreiber. Die Listen liegen am Ein- und Ausgang, um für alle erreichbar zu sein.
  • Die Nutzung der Schutzhütte für das Training ist vorerst untersagt. Ausgenommen ist die Benutzung der Sanitären Anlagen.
  • Auf der Toilette sind die aushängenden Hygienetipps zu beachten. Zur Desinfektion stehen passende Mittel dort bereit. Bitte die benutzten Desinfektionstücher nicht in der Toilette entsorgen, sondern in den bereitgestellten Mülleimer. Es darf sich immer nur eine Person in der Hütte/Toilette aufhalten.

Trainingsbetrieb:

  • Der Mindestabstand zu anderen Mitgliedern und Personen, die nicht dem eigenen Hausstand angehören, von 2 Metern muss durchgängig gegeben sein. Dies gilt auf den Trainingsplätzen, sowie auf dem Parkplatz, beim Betreten und Verlassen des Vereinsgeländes, im Eingangsbereich und auch wenn die Hunde zur Sozialisation laufen gelassen werden.
  • Bitte beachtet die ausgewiesenen Ein- und Ausgänge des Vereinsgeländes sowie der einzelnen Trainingsplätze.
  • Das Betreten und Verlassen der Trainingsplätze muss auf dem direktem Weg erfolgen. Teilnehmer der nachfolgenden Trainingsgruppen dürfen den Platz erst betreten, wenn er vollständig geräumt wurde.
  • In der Welpengruppe ist ein Mundschutz zu tragen, da dort der Abstand nicht zu jeder Zeit eingehalten werden kann.

 

Nach 8 Wochen der unfreiwilligen Schließung und mit nur geringen Einschränkungen, freuen wir uns, endlich wieder mit euch trainieren zu dürfen.

 

Ob und wie die jeweiligen Trainingsstunden stattfinden, erfahrt ihr von den entsprechnenden Trainern.

 

Euer Vorstand

Ausfall der Trainingsstunden

UPDATE:

Hallo zusammen, wir möchten euch ein kurzen Zwischenstand in Sachen  Hundeverein zukommen lassen.

Leider hat die Regierung die Entscheidung über eine Lockerung des Vereinssport auf den 6. Mai verschoben.

Deswegen müssen wir uns wieder einmal in Geduld üben und abwarten. 

Die Tendenz für den Vereinssport sieht aber durchaus positiv aus.

Sobald wir mehr wissen bekommt ihr wieder Infos.

Bleibt gesund und wir freuen uns schon wieder sehr auf euch und eure Vierbeiner 

Euer Vorstand



UPDATE:

Die Kontaktbeschränkungen wurden bis zum 03. Mai 2020 verlängert.

 

Dies betrifft somit auch unseren Verein und deswegen müssen wir euch leider mitteilen, dass wir das Vereinsleben und die Gruppen bis zu diesem Zeitpunkt weiter aussetzen müssen.

 

Am 29. April berät sich die Regierung wieder und auch da werden wir euch schnellstens infomieren, sobald wir genaue Infos haben.

 

Der Hundeplatz steht den Mitgliedern weiterhin zur Verfügung!

Um seine Hunde laufen zu lassen oder selbst eigenverantwortlich dort mit Ihnen zu Trainieren.

Denkt dabei bitte an die Notwendigens Regeln seitens der Regierung und denkt außerhalb des Platzes an die geltende Leinenpflicht.

 

Wir freuen uns schon, wenn es hoffentlich bald wieder losgeht und hoffen das Ihr alle Gesund und Munter bleibt!

 

Euer Vorstand

Heimtier '20

 

Am 25. & 26. Januar 2020 findet in der Cloppenburger Münsterlandhalle wieder die Heimtiermesse statt.

Auch unser Verein ist dort mit einem Stand und einigen Aufführungen im Show-Ring vertreten.

 

Unser Programm (Samstag & Sonntag) im Show-Ring:

1. Vorführung: 11.00 Uhr - 12.30 Uhr

2. Vorführung: 15.00 Uhr - 16.30 Uhr

  1. Gehorsamsübungen
  2. Agility
  3. Longieren
  4. Objektsuche
  5. Dogtricks
  6. Kinderprogramm

(Für jeden Programmpunkt sind ca. 15 Minuten eingeplant.)

 

Wir freuen uns darauf, euch zahlreich an unserem Stand begrüßen zu können und hoffen, dass euch die Vorstellungen gefallen.

 

Bitte denkt an eine gültigen Impfausweis, wenn ihr mit eurem Hund in die Messehalle wollt.

 

Der Übungsbetrieb auf dem Platz fällt an diesem Wochenende aus.

Die Welpengruppe fällt ebenfalls aus!

Hinweis zur Entsorgung des Hundekots

Wir möchten alle Mitglieder und Besucher des Hundeplatzes darauf hinweisen, dass der Hundekot unverzüglich nach verrichten des Geschäfts mit Kotbeuteln aufzusammeln und in den kleinen Mülleimern zu entsorgen ist.

 

Ab sofort sind ausschließlich Kotbeutel zu verwenden, da es für die Leerung der kleinen Mülleimer hygienischer ist.

Bitte bringt eigene Kotbeutel mit zum Platz.

Falls jemand mal seine Tütchen vergessen haben sollte, hängen für den Notfall an den Toren Behälter mit Tüten.

Leinenpflicht auf dem Platz vor der Hütte

Ab sofort gilt jeden Samstag von 13.30 - 16.30 Uhr Leinenpflicht auf dem Platz vor der Hütte.

 

Diese Regelung hat einen ganz bestimmten Grund.

Wir möchten, dass sich jeder Hund - ob groß oder klein - beim betreten oder verlassen des Geländes wohlfühlt.

Durch die Leinenpflicht sollen stürmische Begrüßungen am Zaun oder ähnliches verhindert werden.

 

Die Hunde dürfen natürlich weiterhin auf den anderen Plätzen laufen und toben.

Gelber Hund - Die Kampange für sensible Hunde

Die gelbe Schleife ist bei vielen Hundehaltern leider noch unbekannt. Da es sich hierbei um eine gute Sache handelt, möchten wir diese gerne mit euch teilen.

 

Wer Interesse an einer gelben Schleife hat, kann diese bei einem der Trainer erwerben.

(Bei den angebotenen Schleifen handelt es sich um das Original von Gulahund.)

Weitere Infos zum gelben Hund findet ihr hier.


Impfschutz

Wir möchten alle Mitglieder und Gäste darauf hinweisen, dass alle Hunde, die zu uns auf den Hundeplatz kommen, geimpft sein sollten.

Dies dient nur dem Schutz unserer Hunde, da an den Orten, wo viele verschiedene Tiere aufeinandertreffen, sich gefährliche Krankheiten leicht verbreiten können.